Home Kontakt Versand AGBs Impressum


Epoxydharze
Polyesterharze
Polyurethanharze
Verstärkungsfasern (Glas, Kohlenstoff, Aramid)
Sandwichwerkstoffe
Designoberflächen
Modellbau-Hartschaum
Vakuum-Technik
Platten und Profile (rund, halbrund, rechteck) aus CfK und GfK
Trennmittel
Silikonkautschuk- Gießmassen
Füllstoffe/Hilfsmittel
Polyesterspachtel
Schutzausrüstung
Spezialscheren, Rollschneider
Sekundenkleber
Aceton, Styrol, Paraffin
Meß-, Transport- und Lagergebinde
Rillendübel, Einschlagmuttern
Härter/Beschleuniger für Polyesterharze



Flug- und Schiffsmodellbau

maritime Anwendungen
(Boote, Yachten u.a.)

Surfboard- und Kiteboard-Bau



Epoxid-Laminierharz-Systeme

Tabelle: Übersicht der wichtigsten Verarbeitungs- und Anwendungsdaten (ca.-Angaben)
Epoxid-Laminierharz Typ EPL 285
Härter Typ EPH 285
Mischungsverhältnis
(Gewichtsteile)

Mischungsverhältnis
(Volumenteile)

100 : 40


100 : 50

Mischviskosität bei 25 °C 300 - 500 mPas
Topfzeit (100 g / 20 °C) ca. 40 - 50 Minuten
Anhärtung bei 20 - 25 °C ca. 24 Stunden
Nach-/Aushärtung ca. 15 Stunden bei 55 °C
Wärmeformbeständigkeit nach Martens (je nach Härtebedingungen) ca. 70 °C bis ca. 90 °C
besondere Merkmale - niedrigviskos
- Laminate mit hoher statischer und dynamischer Festigkeit
- gute Eigenschaften schon bei Raumtemperaturhärtung
- nach Temperung vom Luftfahrt Bundesamt zugelassenes Laminierharzsystem.
Allgemeine Anwendung (Auswahl) - Herstellung von statisch und dynamisch hochbelasteten Bauteilen.
typische Anwendungsbeispiele (Auswahl) - ferngesteuerte und bemannte Segel- und Motorflugzeuge...

Epoxid-Laminierharz-System EPL 285/EPH 285

Niedrigviskoses, lösungsmittel- und füllstoffreies Laminierharz/Härter-System zur Herstellung von statisch und dynamisch hochbelastbaren Bauteilen. Zur Kennung ist der Härter blau eingefärbt. Dieses System bieten wir im wesentlichen unter 3 Hauptkriterien an:
  1. Sowohl Harz als auch Härter sind physiologisch recht günstig. Beide Komponenten haben sehr geringen Eigengeruch.
  2. Zulassungen vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) für die Verarbeitung mit Glas-, Kohlenstoff- und Aramidfasern für die Herstellung von Bauteilen für bemannte Motor- und Segelflugzeugen liegen vor.
  3. Ausserordentlich niedrige Mischviskosität.


Mischungsverhältnis (Harz : Härter) : 100 : 40 (Gewichtsteile)
    100 : 50 (Volumenteile)
Topfzeit der Mischung (100g-Ansatz/20 °C) : ca. 50 - 60 Minuten
Härtung (mind. 20 °C) : ca. 24 Stunden. Anschließendes Nachwärmen (Tempern) bei 50 °C bis 55 °C über ca. 15 Stunden.

Nach Anhärtung bei Raumtermperatur sind die Laminate entformbar und bearbeitbar. Die Oberfläche ist klebfrei und glänzend. Anwebdungsgebietlich kann das Epoxid-Laminierharz-System EPL 285/EPH 285 auch ohne anschließende Temperung eingesetzt werden, wenn auf die hohe Warmfestigkeit und Lufttüchtigkeit verzichtet werden kann. Die angegebenen Endeigenschaften werden jedoch erst nach Temperung erreicht.

Liefergrössen:

Gebinde-Harz EPL 285 0,50 kg 1,00 kg 2,00 kg 5,00 kg 10,00 kg 30,00 kg
Gebinde-Härter EPH 285 0,20 kg 0,40 kg 0,80 kg 2,00 kg 4,00 kg 12,00 kg
Gebindeeinheit 0,70 kg 1,40 kg 2,80 kg 7,00 kg 14,00 kg 42,00 kg
Endpreis in € 25,50 41,93 77,42 177,52 334,60 -
Grundpreis pro kg in € 36,43 29,95 27,65 25,36 23,90 -

Produktinformationen:

Technisches Merkblatt

Hinweis!
Harz und Härter sind Gefahrstoffe nach EG-Richtlinien/GefStoffV. Im technischen Merkblatt finden Sie neben den Einsatz- und Verarbeitungsdaten auch Gefahren-, Sicherheits- und Entsorgungshinweise.



Preisangaben: Fettdruck und Grundpreis = einschließlich gesetzlicher MwSt, ab Werk.
Bitte, beachten Sie unsere technischen Datenblätter zu den einzelnen Werkstoffen. Technische Änderungen bleiben vorbehalten.