Home Kontakt Versand AGBs Impressum


Epoxydharze
Polyesterharze
Polyurethanharze
Verstärkungsfasern (Glas, Kohlenstoff, Aramid)
Sandwichwerkstoffe
Designoberflächen
Modellbau-Hartschaum
Vakuum-Technik
Platten und Profile (rund, halbrund, rechteck) aus CfK und GfK
Trennmittel
Silikonkautschuk- Gießmassen
Füllstoffe/Hilfsmittel
Polyesterspachtel
Schutzausrüstung
Spezialscheren, Rollschneider
Sekundenkleber
Aceton, Styrol, Paraffin
Meß-, Transport- und Lagergebinde
Rillendübel, Einschlagmuttern
Härter/Beschleuniger für Polyesterharze


Flug- und Schiffsmodellbau

maritime Anwendungen
(Boote, Yachten u.a.)

Surfboard- und Kiteboard-Bau



Epoxid-Farbpasten


Unsere Epoxid-Farbpasten in schwarz und weiß sind hochkonzentrierte Farbpigmentpasten auf Basis Bisphenol A/F, reaktiv. Epoxid-Farbpasten in rot, gelb, blau und grün sind auf Basis Kohlenwasserstoff Harz, nicht reaktiv, und bestehen sowohl aus organischen und anorganischen Pigmenten.
Die Deckkraft, Wetter- und Temperaturbeständigkeit und die Lagerstabilität ist ausgezeichnet.
Durch die pastöse Konsistenz sind sie leicht untereinander mischbar. Sie sind problemlos gleichmäßig in Epoxidharze einzurühren.

Die Zugabemengen in Gewichts-% bezogen auf das Harz/Härter-Gemisch als Anhaltswerte je nach gewünschter Farbintensität und Deckkraft (abhängig von Schichtstärke und Farbton):
5 % - 10 % Zugabe bei weißer Einfärbung.
0,5 % - 2 % Zugabe bei schwarzer Einfärbung.
2 % - 5 % Zugabe bei farbiger Einfärbung

Die Normal-Dosierung von Epoxid-Farbpasten haben auf vorgesehene Gel- und Härtezeiten keinen oder nur geringen Einfluß.
Bei praxisgerechter Zugabemenge von Epoxid-Farbpasten tritt keine physikalische Veränderung im ausgehärteten Laminat oder Gießling auf.

Da die UV-Beständigkeit, Lichtechtheit, Schleif- und Polierbarkeit unserer Epoxid-Laminierharze und auch die mit den Epoxid-Farbpasten eingefärbten Epoxid-Laminierharze im allgemeinen als mäßig anzusehen sind, sollte das entstandene Laminat bei vorgenannter Belastung immer mit geeigneten Lacksystemen abgedeckt werden. Daher empfehlen wir, das Einfärben unserer EP-Laminier- und -Feinschichtharz-Systeme nur als Farbtonuntergrund anzusehen und diese nicht als äussere, UV-ungeschützte Deckschicht zu verwenden.



! Zur Absicherung gewünschter Ergebnisse müssen ausreichende Vorversuche gemacht werden !

lieferbare Farbtöne   100 g 250 g 1000 g
weiss (ca. RAL 9010) Endpreis in € 9,50 12,00 20,25
Grundpreis pro kg in € 95,00 48,00 20,25
schwarz (ca. RAL 9017) Endpreis in € 9,95 13,25 21,50
Grundpreis pro kg in € 99,50 53,00 21,50

Grautöne:
schwaches grau: 1 % Zugabe von schwarz in weiß
kräftiges grau: 2 % Zugabe von schwarz in weiß




lieferbare Farbtöne 100 g 225 g 500 g
rot (ca. RAL 3020) Endpreis in € 14,00 24,50 36,75
Grundpreis pro kg in € 140,00 108,88 73,50
gelb (ca. RAL 1021) Endpreis in € 14,00 24,50 36,75
Grundpreis pro kg in € 140,00 108,88 73,50
blau (ca. RAL 5022) Endpreis in € 14,00 25,75 36,75
Grundpreis pro kg in € 140,00 114,44 73,50
grün (ca. RAL 6029) Endpreis in € 12,50 22,95 34,00
Grundpreis pro kg in € 125,00 102,00 68,00

Produktinformationen:

Technisches Merkblatt



Preisangaben: Fettdruck und Grundpreis = einschließlich gesetzlicher MwSt, ab Werk.
Bitte, beachten Sie unsere technischen Datenblätter zu den einzelnen Werkstoffen. Technische Änderungen bleiben vorbehalten.